Definition: Breitbandanschluß

Informationsgesellschaft

Breitbandanschlüsse werden als Zugänge mit einer Kapazität von mindestens 144 KBits/s definiert. Erfasst werden mehrere Breitbandtechnologien, darunter ADSL und Kabelmodem.
Quelle:
Eurostat, "Telekommunikation in Europa", Statistik kurz gefasst, Industrie, Handel und Dienstleistungen, 9/2006, Luxembourg, 2006
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen