Definition: Zeitliche Auflösung

Bodenbedeckung/Bodennutzung

Neben der räumlichen und spektralen Auflösung ist auch die Berücksichtigung des Konzepts der
zeitlichen Auflösung bei einem Fernerkundungssystem wichtig. Die zeitliche Auflösung hängt vom
Wiederholungsrhythmus ab. Damit wird angegeben, wie lange ein Satellit braucht, um nach Abschluss
eines vollständigen Umlaufs dasselbe Gebiet der Erdoberfläche im selben Aufnahmewinkel ein
zweites Mal zu beobachten und abzubilden.
Quelle:
Eurostat, "Handbuch zu den Konzepten der Informationssysteme für Bodenbedeckung und -nutzung (Ausgabe 2000)", Amt für amtliche Veröffentlichungen der europäischen Gemeinschaften, Luxembourg, 2001
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen