Definition: Restwert (netto) eines Anlagegutes

SNA 1993

Der Restwert eines Anlagegutes ist gleich dem tatsächlichen oder geschätzten Wiederbeschaffungspreis eines neuen Anlagegutes desselben Typs abzüglich der kumulierten Abschreibungen.
Quelle:
Vereinte Nationen, "System of National Accounts (SNA) 1993", Vereinte Nationen, New York, 1993, § 6.199
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen