Definition: Zusätzliche Altersversicherung

Arbeitsmarkt

Sie umfaßt alle zusätzlichen, freiwillig geleisteten Altersversicherungsbeiträge des Unternehmens oder Betriebs, und zwar:
(a) Gemeinschaftsversicherungen;
(b) Selbständige Pensionskassen und -fonds;
(c) In der Bilanz ausgewiesene Rücklagen oder Rückstellungen;
(d) Sonstige.
Quelle:
Gemeinschaftsstatistiken über Höhe und Struktur der Arbeitskosten 1996 - Liste und Definition der Variablen, S. 9
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen