Definition: Royalties

SNA 1993

Der Begriff "Royalties" wird häufig verwendet, um entweder die regelmäßigen Zahlungen zu bezeichnen, die die Eigentümer der Vorkommen von Bodenschätzen dafür erhalten, dass sie anderen institutionellen Einheiten den Abbau dieser Vorkommen gestatten, (diese Zahlungen werden im SNA als Pachten behandelt) oder die Zahlungen, die institutionelle Einheiten dafür leisten, dass sie Verfahren anwenden oder Produkte herstellen, die durch Patente geschützt sind (diese Zahlungen werden im SNA als Käufe der von den Patentinhabern produzierten Dienstleistungen behandelt).
Quelle:
Vereinte Nationen, "System of National Accounts (SNA) 1993", Vereinte Nationen, New York, 1993, § 7.87 und 7.92
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen