Definition: Reserveposition

Zahlungsbilanzen, IMF

Die Reserveposition eines Mitgliedslandes ist gleich der Summe der Ziehungsrechte dieses Landes in der Reservetranche und sämtlicher Verbindlichkeiten des IMF (aufgrund von Kreditvereinbarungen), die kurzfristig getilgt werden können.
Quelle:
Internationaler Währungsfonds (IMF), "Zahlungsbilanzhandbuch", Fünfte Ausgabe, Washington D.C., 1993
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen