Definition: Regionale interne Aufwendungen

Forschung und Entwicklung

Regionale interne Aufwendungen umfassen ungeachtet der Finanzierungsquelle alle zur Durchführung von FuE in einer statistischen Einheit oder einem Sektor in einer Region verwendeten Mittel. Sie können nach institutionellen Sektoren untergliedert, als Prozentsatz des (regionalen) BIP angegeben und auf die Einwohnerzahl oder die Beschäftigtenzahl bezogen werden.
Quelle:
Die regionale Dimensionen der FuE-Innovationsstatistik - Regionales Handbuch
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen