Definition: Berichtszeitraum (Referenzzeitraum)

In Verbindung mit Preis- oder Volumenindizes ist der Berichtszeitraum der Zeitraum, auf den sich die Indizes beziehen; typischerweise wird er gleich 100 gesetzt und fällt nicht unbedingt mit dem "Basis"-Zeitraum zusammen, der die Gewichte für die Indizes liefert.  

Quelle:
ESVG '93, § [16.16]
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen