Definition: Biorotor (unabhängige sekundäre Abwasserbehandlung)

Energie

Behandlungsbecken mit rotierendem Träger, der von einer Schicht von Mikroorganismen überzogen ist. Durch das Kreisen sind die Mikroorganismen im festen Belag abwechselnd mit Abwasser und mit Luft in Kontakt und erhalten somit genügend Sauerstoff, um die Verunreinigung aerob abzubauen. 	

Quelle:
Gemeinsamer OECD/EUROSTAT Fragebogen 2002 über den Zustand der Umwelt
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen