Definition: Basiszeitraum (Bezugsperiode)

Zeitraum, für den Daten als Grundlage für eine Indexzahl oder eine andere Kennziffer erhoben werden. Dieser Zeitraum erstreckt sich häufig auf ein Jahr, er kann jedoch auch nur einen Tag dauern oder aber dem Durchschnitt mehrerer Jahre entsprechen.

Quelle:
A Dictionary of Statistical Terms, Fourth Edition, Kendall, Sir Maurice G., and William R. Buckland for the International Statistical Institute, 1982, London, Longman Group, Seite 14
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen