Definition: Bestände an lebenden Tier- und Pflanzenvorräten

SNA 1993

Bestände an lebenden Tier- und Pflanzenvorräten sind Schlachtviehbestände einschließlich Geflügel und Fischbestände sowie Baumbestände zur Holzgewinnung und andere Pflanzungen, die lediglich einmalige Erzeugnisse liefern, sowie heranwachsende Nutztiere und Nutzpflanzungen, soweit sie nicht für die eigene Nutzung bestimmt sind.
Quelle:
Vereinte Nationen, "System of National Accounts (SNA) 1993", Vereinte Nationen, New York, 1993, (AN.1221) - Anhang zu Kapitel XIII
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen