Definition: Unabhängige Behandlung (von Abwässern)

Umwelt

Systeme der Ableitung, Vorbehandlung, Behandlung, Versickerung oder Ausleitung häuslicher Abwässer aus Gebäuden, die meist 1 bis 50 Einwohner-Gleichwerten entsprechen, und nicht an eine öffentliche Kanalisation angeschlossen sind. Beispiele solcher Systeme sind Faulgruben. Ausgenommen sind Systeme mit Sammelbehältern, aus denen die Abwässer regelmäßig mit Fahrzeugen zu einer kommunalen Kläranlage gebracht werden. Derartige Systeme werden als Teil des öffentlichen Kanalnetzes betrachtet. (Definitionen der verschiedenen Behandlungsverfahren sind am Schluss angeführt). 	

Quelle:
Gemeinsamer OECD/EUROSTAT Fragebogen 2002 über den Zustand der Umwel
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen