Definition: Landwirtschaftliche Flächen

Umwelt

Darunter sind die Hauptkategorien der Bodennutzung durch landwirtschaftliche Betriebe zu verstehen. Zwecks Zuordnung wird die "Bruttofläche" jeder Kategorie erhoben. Die landwirtschaftliche Nutzfläche umfasst auch die Flächen der verstreuten landwirtschaftlichen Gebäude und Höfe, einschließlich der Nebengebäude, sowie ständig brachliegende Flächen, z. B. Kleinflächen, Uferböschungen, Wege, Gräben, Feldraine und Straßenränder.		

Quelle:
Gemeinsamer OECD/EUROSTAT Fragebogen 2002 über den Zustand der Umwelt
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen