Definition: ECOTRIM

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen

Bei Ecotrim handelt es sich um ein Programm, das eine Reihe mathematischer und statistischer Verfahren für die zeitliche Desaggregierung zur Verfügung stellt. Ecotrim ist in Visual Basic and C++ geschrieben. Es bietet einen anwenderfreundlichen Ansatz für die zeitliche Desaggregierung. Der Nutzer wird aufgefordert, neben den notwendigen Informationen zur zu behandelnden Zeitreihe die Verfahren anzugeben, mit denen er arbeiten will. Ecotrim bietet die Möglichkeit, auf zweierlei Weise zu arbeiten: Der Programmlauf kann entsprechend den Erfordernissen des Buchhalters im interaktiven Modus oder im Batch-Modus erfolgen.
Quelle:
Handbuch der vierteljährlichen volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen, Ausgabe 1999, Eurostat, S. 192
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen