Definition: Veräußerung von Sachanlagen

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen

Zum Abgang von Sachanlagen gehören Verkäufe, Abbruch und Verschrottung. Verkäufe sind für die Unternehmensstatistik der bei weitem am häufigsten erfaßte Posten, da sie am einfachsten zu bewerten sind.

Der Verkauf von Sachanlagen wird zum tatsächlich erzielten Verkaufspreis (ohne MwSt.) und nicht zum Buchwert bewertet. Erfaßt werden Veräußerungen von Sachanlagen und von immateriellen Werten.

Anhand des Saldos der Zu- und Abgänge von Sachanlagen lassen sich die von der Einheit oder dem Sektor während des Bezugszeitraums getätigten Nettoinvestitionen messen.
Quelle:
Eurostat
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen