Definition: Versendungen

Außenhandel

Gegenstand einer Versendung in einen bestimmten Mitgliedstaat sind:
a) Güter, die sich im freien Verkehr befinden und das statistische Erhebungsgebiet dieses Mitgliedstaates mit Bestimmung nach einem anderen Mitgliedstaat verlassen;
b) Güter, die in diesem Mitgliedstaat zur aktiven Veredelung oder zur Umwandlung unter Zollkontrolle (Bearbeitung, Umwandlung oder Reparatur) abgefertigt sind und in das statistische Erhebungsgebiet eines anderen Mitgliedstaates versandt werden;
c) Schiffe und Luftfahrzeuge, die Gegenstand eines Eigentumswechsels zwischen einer in diesem Mitgliedstaat und einer in einem anderen Mitgliedstaat ansässigen Person sind.
Quelle:
Die statistiken des Warenverkehrs, Benutzerleitfaden, Eurostat 1998, s. 9.
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen