Definition: Weltmarktanteil

Statistik über Wissenschaft und Technologie

Der Weltmarktanteil ist eine Verhältniszahl, in der der Zähler die Summe der Gesamtausfuhren/-einfuhren von Hochtechnologieerzeugnissen aus den Ländern (Einheiten) darstellt. Der Nenner wird berechnet als die Summe der Aus-/Einfuhren von Hochtechnologieerzeugnissen aus allen Ländern/Einheiten in der Welt.
Quelle:
Eurostat, "Handel mit Hochtechnologieerzugnissen", Statistik kurz gefasst, Wissenschaft und Technologie, 7/2008, Luxemburg, 2008
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen