Definition: Kronenverlichtungsstufen

Forstwirtschaft

Einstufung des sichtbaren Nadel-/Blattverlusts von Bäumen entsprechend der Klassifikation des Internationalen Kooperationsprogramms (ICP Forests) des Exekutivorgans für das Übereinkommen über weiträumige grenzüberschreitende Luftverunreinigung in Europa. 

Die Kronenverlichtungsstufen reichen von 0 bis 4:

Stufe - Nadel-/Blattverlust : Grad des Nadel-/Blattverlust

0 - bis zu 10% : kein
1 - > 10 bis 25 % : leicht (Warnstufe)
2 - > 25 bis 60 % : mittelstark
3 - > 60 bis < 100 % : stark
4 - 100% : abgestorben

*/ Methoden der Schadensbeurteilung und andere Konzepte sind der ICP-Forests-Dokumentation zu entnehmen (www.icp.forests.org).
Quelle:
Begriffe und Definitionen - UN-ECE/FAO- Weltwalderhebung in den gemäßigten und nördlichen Klimazonen 2000, Vereinte Nationen, Juli 1997
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen