Definition: Neuerlich signifikant gewordene Waren und Dienstleistungen

Harmonisierte Verbraucherpreisindizes

"Neuerlich signifikant gewordene Waren und Dienstleistungen" sind die Waren und Dienstleistungen, deren Preisänderungen nicht ausdrücklich im HVPI eines Mitgliedstaats ausgewiesen werden und deren geschätzter Anteil an den Verbrauchsausgaben inzwischen mindestens ein Tausendstel der vom HVPI abgedeckten Ausgaben beträgt
Quelle:
Europäische Union, Verordnung (EG) Nr. 1334/2007 der Kommission vom 14. November 2007 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1749/96 über anfängliche Maßnahmen zur Umsetzung der Verordnung (EG) Nr. 2494/95 des Rates über harmonisierte Verbraucherpreisindizes
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen