Definition: Debt Defeasance

SNA 1993

Debt Defeasance erlaubt es einem Schuldner (bei dessen Verbindlichkeiten es sich im Allgemeinen um Wertpapiere ohne Anteilsrechte oder Kredite handelt), bestimmte Verbindlichkeiten aus seiner Bilanz zu eliminieren, indem er ihnen unwiderruflich Aktiva gleichen Umfangs zuordnet.
Quelle:
Vereinte Nationen, "System of National Accounts (SNA) 1993", § 11.24, Vereinte Nationen, New York, 1993
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen