Definition: Erfassungsbereich

Der Erfassungsbereich bezeichnet die Grundgesamtheit, die zu einem bestimmten Thema beobachtet wird. 
Um die Vergleichbarkeit von Daten zu erleichtern, ist es notwendig, den Erfassungsbereich zu verstehen. Fragen des Erfassungsbereichs werden häufig mithilfe von Tabellen verdeutlicht, aus denen Zusammenhänge hervorgehen (z. B. teilweise oder vollständige Korrespondenz); sie dienen aber auch der Erläuterung des Erfassungsgrades.
Die Regeln und Vereinbarungen über den Erfassungsbereich werden weitgehend von Konzeptdefinitionen, Regeln für den Geltungsbereich, Informationsanforderungen und im Fall von statistischen Erhebungen und Klassifikationen auch von Erhebungs- und Zähleinheiten und von der Erhebungsmethode bestimmt. 
Quelle:
United Nations Glossary of Classification Terms. Erstellt von der Expertengruppe für Internationale Wirtschafts- und Sozialklassifikationen
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen