Definition: Investitionen zur Vermeidung von Umweltverschmutzungen

Umwelt

Investitionen in eine Änderung oder Anpassung des Produktionsverfahrens. Sie dienen dazu, das Aufkommen an Umweltverschmutzungen zu verringern. Bei Einführung neuer Produktionsverfahren machen die Umweltschutzausgaben die Differenz zu den Ausgaben für eine kostengünstigere, betriebsfähige, jedoch weniger umweltfreundliche Anlage aus. Bei Änderung einer bestehenden Anlage entsprechen die Umweltinvestitionen den gesamten Ausgaben für die umweltgerechte Änderung.
Quelle:
Eurostat, "Umweltschutzausgaben der Industrie in der Europäischen Union", Statistik kurz gefasst, Umwelt und Energie, 9/2005, Luxemburg, 2005
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen