Definition: EDV- und Informationsleistungen

Zahlungsbilanzen, IMF

Computer and information services covers resident/nonresident transactions related to hardware consultancy, software implementation, information services (data processing, data base, news agency), and maintenance and repair of computers and related equipment (§ 164).

EDV- und Informationsleistungen sind informatik- und nachrichtenbezogene Dienstleistungstransaktionen zwischen Gebietsansässigen und Gebietsfremden. Hierzu gehören Datenbankdienste, wie die Entwicklung, Speicherung und Online-Verbreitung von Zeitreihen, Datenverarbeitung, Hardware-Beratung, Softwareimplementierung sowie Instandhaltung und Reparatur von Rechnern und Peripheriegeräten.
Quelle:
Internationaler Währungsfonds (IMF), "Zahlungsbilanzhandbuch", Fünfte Ausgabe, Washington D.C., 1993
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen