Definition: Geldschöpfende Kredit- und Finanzinstitute

ESVG 1995

Zu den geldschöpfenden Finanzinstituten zählen der Teilsektor Zentralbank und der Teilsektor Kreditinstitute. Sie entsprechen den vom Europäischen Währungsinstitut für statistische Zwecke definierten geldschöpfenden Kredit- und Finanzinstituten (MFI). 

Geldschöpfende Kredit- und Finanzinstitute (MFI) sind nicht mit "Banken" gleichzusetzen, da sie möglicherweise finanzielle Kapitalgesellschaften umfassen, die sich nicht als Banken bezeichnen, oder solche, die in einigen Ländern die Bezeichnung "Bank" nicht führen dürfen, während andere finanzielle Kapitalgesellschaften, die sich selbst als Banken bezeichnen, möglicherweise überhaupt keine geldschöpfenden Finanzinstitute sind.
Quelle:
Eurostat, "Europäisches System Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen - ESVG 1995", Amt für amtliche Veröffentlichungen der europäischen Gemeinschaften, Luxembourg, 1996
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen