Definition: Wettbewerbsfähigkeit

Die Fähigkeit von Unternehmen, Branchen, Regionen oder supranationalen Regionen, sich dem internationalen Wettbewerb zu stellen und dabei auf nachhaltiger Grundlage relativ hohe Faktoreinkommen zu erwirtschaften und eine relative hohe Faktorauslastung zu gewährleisten.
Quelle:
Framework Conditions for Industrial Competitiveness, OECD
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen