Definition: Anpflanzung

Landwirtschaft

Endgültiges Einpflanzen des veredelten oder unveredelten Rebsetzlings oder von Teilen eines solchen Rebsetzlings zum Zweck der Erzeugung von Trauben oder zur Zuechtung von als Unterlagsreben dienenden Mutterreben.
Quelle:
Europäische Union, Entscheidung Nr. 80/764/EWG der Kommission vom 8. Juli 1980 zur Festlegung des Tabellenprogramms und der Definitionen betreffend die statistischen Zwischenerhebungen der Rebflächen
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen