Definition: Angebot an Rindern

Landwirtschaft

Das Angebot an Rindern wird als Bruttoinlandserzeugung ausgedrückt, die sämtliche geschlachteten Rinder zuzüglich des Saldos des innergemeinschaftlichen Handels mit Lebendrindern und des Saldos des Außenhandels mit Lebendrindern umfaßt.
Quelle:
Europäische Union, Richtlinie Nr. 93/24/EWG des Rates vom 1. Juni 1993 betreffend die statistischen Erhebungen über die Rindererzeugung
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen