Definition: Nicht genutzte landwirtschaftliche Flächen

Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Flächen, die aus wirtschaftlichen, sozialen oder sonstigen Gründen nicht mehr bewirtschaftet werden und ausserhalb der Fruchtfolge liegen.
Quelle:
Europäische Union, Entscheidung Nr. 93/156/EWG der Kommission vom 9. Februar 1993 zur Änderung von Anhang I der Verordnung (EWG) Nr. 807/89 des Rates im Hinblick auf die Erhebungen der Gemeinschaft über die Struktur der landwirtschaftlichen Betriebe im Zeitraum 1993 bis 1997
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen