Definition: Horizontale Integration

Systematiken

Horizontale Integration von Tätigkeiten liegt vor, wenn verschiedene Arten von Tätigkeiten unter Einsatz derselben Produktionsfaktoren gleichzeitig ausgeführt werden, wobei ihre Aufteilung in separate statistische Einheiten nicht möglich ist. Beispiel: Herstellung von Backwaren in Verbindung mit der Herstellung von Süßwaren aus Schokolade.
Quelle:
Eurostat, "NACE Rev. 1, Statistische Systematik der Wirtschaftszweige in der Europäischen Gemeinschaft", Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften, Luxemburg, 1996
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen