Definition: Klassifikationsschema

Metadaten

Ein Klassifikationsschema ist die Darstellung bzw. Unterteilung von Objekten anhand von Gruppen, die auf gemeinsamen Merkmalen aller Gegenstände beruhen, z. B. Ursprung, Zusammensetzung, Struktur, Anwendung, Funktion usw..
Quelle:
International Organization for Standardization (ISO), ISO/IEC FDIS 11179-1 "Information technology - Metadata registries (MDR) - Part 1: Framework", September 2004
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen