Definition: Wasserstraße

Verkehr

Fluß, Kanal, See oder anderes Gewässer, das aufgrund natürlicher Gegebenheiten oder nach technischen Eingriffen schiffbar ist.

Anmerkung: Eingeschlossen sind Wasserstraßen mit maritimem Charakter (Wasserstraßen, die vom Meldeland als im wesentlichen für Seeschiffe geeignet bezeichnet werden), sowie Flußmündungen; die Grenze bildet der dem Meer am nächsten gelegene Punkt, an dem der Fluß bei Ebbe weniger als 3 km und bei Flut weniger als 5 km breit ist.
Quelle:
Glossar Für Die Verkehrsstatistik, Eurostat, EKVM, UN/ECE
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen