Definition: Volumenindex

SNA 1993

Ein Volumenindex wird am häufigsten als gewogener Durchschnitt der relativen Veränderungen der Mengen einer bestimmen Gruppe von Waren- und Dienstleistungen zwischen zwei Perioden dargestellt. Mit Volumenindizes (etwa mit denen, die mit Hilfe von KKP berechnet werden) kann auch das relative Tätigkeitsniveau in verschiedenen Ländern verglichen werden.
Quelle:
Vereinte Nationen, "System of National Accounts (SNA) 1993", Vereinte Nationen, New York, 1993, § 16.11
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen