Definition: Kapitalstock, netto

SNA 1993

Die Summe der Restwerte aller noch eingesetzten Anlagegüter wird als Nettokapitalstock bezeichnet. Der Nettokapitalstock lässt sich auch definieren als Differenz zwischen dem Bruttokapitalstock und den Abschreibungen.
Quelle:
Vereinte Nationen, "System of National Accounts (SNA) 1993", § 6.199, Vereinte Nationen, New York, 1993
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen