Definition: Schattenwirtschaft

SNA 1993

Die Schattenwirtschaft umfasst Tätigkeiten, die sowohl im wirtschaftlichen Sinne produktiv als auch (sofern bestimmte Standards oder Vorschriften eingehalten werden) durchaus legal sein können, aber bewusst vor den Behörden geheim gehalten werden (etwa damit keine Steuern oder Sozialbeiträge gezahlt oder damit bestimmte Standards oder Verwaltungsanforderungen nicht erfüllt werden müssen).
Quelle:
Vereinte Nationen, "System of National Accounts (SNA) 1993", Vereinte Nationen, New York, 1993, § 6.34
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen