Definition: Durchfuhrstatistik

Außenhandel

Gegenstand der Durchfuhrstatistik sind alle Waren, die - mit oder ohne Umladung - durch einen Mitgliedstaat hindurchbefördert werden, ohne dort aus nicht mit der Beförderung zusammenhängenden Gründen gelagert zu werden.
Quelle:
Verordnung (EWG) Nr. 3330/91 des Rates vom 7. November 1991 über die Statistiken des Warenverkehrs zwischen Mitgliedstaaten
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen