Definition: Angebot der touristischen Wirtschaftszweige

Tourismus

Bestimmte Wirtschaftszweige können ohne Tourismus nicht überleben, z. B. Beherbergungsbetriebe, Reisebüros, Personenfernverkehr. Auch andere Bereiche wie Restaurants und Bars, Autovermietungen oder Unterhaltungs- und Ausflugsbetriebe sind meist stark vom Tourismus abhängig. Die Abhängigkeit bestimmter Wirtschaftszweige vom Tourismus kann auch durch den jeweiligen Standort bedingt sein.
Das Angebot der touristischen Wirtschaftszweige umfasst demnach unterschiedliche Wirtschaftszweige und ist als Wirtschaftssektor extrem heterogen angelegt, d. h. es erstreckt sich über verschiedene Wirtschaftszweige, von denen einige direkt vom Tourismus abhängig sind, andere nur teilweise. Die Eingrenzung derjenigen Wirtschaftszweige, die Waren und Dienstleistungen für den Tourismus anbieten, kann nach dem folgenden Konzept vorgenommen werden:
Gesamt-Output der tourismustypischen Produzenten
+ tourismustypischer Output der nicht-tourismustypischen Produzenten
- nicht-tourismustypischer Output der tourismustypischen Produzenten
= GESAMTZAHL DER ANBIETER VON TOURISMUSTYPISCHEN PRODUKTEN
Bei einem derartigen Konzept wird unterschieden zwischen denjenigen Wirtschaftszweigen, die als primäre touristische Anbieter (Haupttätigkeit) betrachtet werden, und denjenigen, die als sekundäre touristische Anbieter (Nebentätigkeit) gelten.
Zur Eingrenzung und genaueren Definition touristischer Wirtschaftszweige hat die WTO die Internationale Klassifikation der Touristischen Wirtschaftszweige (International Standard Classification of Tourism Activities, SICTA) erarbeitet. Grundlage dieser Klassifizierung, die von den Statistikern der Vereinten Nationen übernommen wurde, ist die überarbeitete Internationale Systematik der Wirtschaftszweige der Vereinten Nationen (ISIC Rev. 3). Die SICTA bleibt vorläufig eine provisorische Klassifizierung. In der SICTA wird versucht, eine Unterscheidung zwischen Wirtschaftszweigen, die ihre Einnahmen primär aus dem Tourismus beziehen (Kennbuchstabe "T") und Wirtschaftszweigen, die nur teilweise mit dem Tourismus in Zusammenhang stehen (Kennbuchstabe "P"), vorzunehmen.
In Anhang 9 der Gemeinschaftlichen Methodik für die Tourismusstatistik sind die touristischen Wirtschaftszweige nach NACE Rev. 1 und SICTA aufgeführt.
Quelle:
Methodological manual on the design and implementation of surveys on inbound tourism, Appendix A, Classification and Glossary
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen