Definition: Kabotage (maritimer Kontext)/ nationaler Seetransport

Verkehr

Seetransport zwischen zwei Häfen (einem Verlade-/Einschiffungshafen und einem Entlade-/Ausschiffungshafen), die sich im gleichen Land befinden, ungeachtet des Landes, in dem das seetüchtige Schiff registriert ist..

Anmerkung: Kabotage (maritimer Kontext) kann von einem seetüchtigen Schiff durchgeführt werden, das in dem Meldeland oder in einem anderen Land registriert ist. Eingeschlossen ist der Transport in einem Hafen.
Quelle:
Glossar für die Verkehrsstatistik, Eurostat, ECMT, UN/ECE, Zweite Auflage
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen