Definition: Prüfung und Standardisierung als nicht zu FuE gehörende Tätigkeiten

Frascati-Handbuch 1993

Bei der Prüfung und Standardisierung geht es um die Pflege nationaler Normen, die Kalibrierung von Sekundärstandards sowie die routinemäßige Prüfung und Analyse von Werkstoffen, Komponenten, Produkten, Verfahren, Böden, der Atmosphäre usw.
Die Prüfung und Standardisierung sollte nicht der FuE zugerechnet werden, es sei denn, sie wird ausschließlich oder in erster Linie für die Zwecke eines FuE-Projekts durchgeführt.
Quelle:
Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), "Main Definitions and Conventions for the Measurement of Research and Experimental Development (R&D). A Summary of the Frascati Manual 1993", OECD, Paris, 1994
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen