Definition: Technologische Zahlungsbilanz

Frascati-Handbuch

Die Technologische Zahlungsbilanz (TZB) misst den internationalen Transfer von industriellem Eigentum und Know-how.

Folgende Geschäfte sollten in der TZB enthalten sein: Patente (Kauf und Verkauf), patentbezogene Lizenzen, Know-how (nicht patentiert), Konzeptmodelle und -studien, Fabrikmarken (inkl. Franchising), technische Hilfeleistungen, Finanzierung von industrieller FuE außerhalb der Landesgrenzen.

Folgendes ist jedoch auszuschließen: gewerbliche, finanzielle, Management- und Rechtsbeihilfe; Werbung, Versicherung und Transport; Filme, Aufzeichnungen, durch Copyright geschütztes Material; Muster; Software.
Quelle:
Organization for Economic Cooperation and Development (OECD), "Frascati Manual 2002: The measurement of scientific and technological activities - Proposed Standard Practice for Surveys on Research and Experimental Development", OECD, Paris, 2002
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen