Definition: Techniker und gleichrangige nichttechnische Berufe

Forschung und Entwicklung

"Techniker und gleichrangige nichttechnische Berufe" sind wie folgt definiert:

Diese Hauptgruppe umfasst Personen, die zur Erfüllung ihrer Hauptaufgabe technische Kenntnisse und Erfahrungen in einem oder mehreren Bereichen der Ingenieur- und Naturwissenschaften bzw. der Sozial- und Geisteswissenschaften benötigen. Die Hauptaufgaben bestehen darin, die technischen Arbeiten im Zusammenhang mit der Anwendung von Konzepten und operativer Methoden auf den vorstehend genannten Gebieten auszuführen und auf bestimmten Bildungsebenen Unterricht zu erteilen. Die meisten Tätigkeiten dieser Hauptgruppe erfordern einen Bildungsabschluss des ISCED-Bereichs 5.
Die meisten Tätigkeiten dieser Hauptgruppe erfordern einen Abschluss auf dem dritten "Skill Level" der ISCO.

Techniker und gleichrangige nichttechnische Berufe umfassen Personen, die entweder zur ISCO-Hauptgruppe 3 gehören oder einen Bildungsabschluss erworben haben, der dem ISCED-Bereich 5 entspricht. Diese beiden Voraussetzungen korrespondieren miteinander; aus diesem Grund sind die Erläuterungen zu den Einträgen "Techniker und gleichrangige nichttechnische Berufe" "Gruppe Techniker und gleichrangiger nichttechnischer Berufe" in der Vorläuferversion dieses Dokuments identisch.
Quelle:
Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und Statististisches Amt der Europäischen Gemeinschaften (Eurostat), "The measurement of scientific and technological activities. Manual on the measurement of human resources devoted to S&T. Canberra Manual", OECD, Paris, 1995"
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen