Definition: Steuern auf Transferleistungen

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen

In einigen Ländern werden Transferleistungen des Staates besteuert. Auf diese Weise fließt ein Teil der staatlichen Leistung in Form von Steuereinnahmen direkt an den Staat zurück (wenn auch nicht unbedingt an denselben Teilsektor des Staates). In vielen Fällen (z. B. bei der Sozialhilfe) handelt es sich bei der steuerlichen Belastung von Transferleistungen weniger um Steuern als vielmehr um eine spezielle Art der Berechnung eines bestimmten Nettotransfers. In den Fällen, in denen es sich ersichtlich um Steuern auf Transferleistungen handelt, wurden sie neben den anderen Steuern und Sozialabgaben gesondert aufgeführt
Quelle:
Struktur der Steuersysteme in der Europäischen Union 1970-1997, Eurostat 2000, S. 14
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen