Definition: Wechselbehälter (Wechselaufbau)

Verkehr

Beförderungseinheit, die stabil genug für wiederholte Benutzung ist, jedoch nicht ausreichend stabil, um im beladenen Zustand an der Decke angehoben oder gestapelt werden zu können, vorgesehen für den intermodalen Verkehr, bei dem ein Streckenabschnitt die Straße ist.
Quelle:
Glossar für die Verkehrsstatistik, Eurostat, ECMT, UN/ECE, Zweite Auflage
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen