Definition: Subventionen/Transfers (für Umweltschutz)

Umwelt

Zu den Subventionen/Transfers gehören alle Arten von Transferzahlungen, die Umweltschutzmaßnahmen in anderen Sektoren finanzieren, Transferzahlungen in andere Länder oder aus ihnen eingeschlossen. Sie sind Bestandteil der Finanzierungsausgaben des zahlenden Sektors und reduzieren die Finanzierung der Ausgaben I im empfangenden Sektor. Wenn ein Sektor Transferzahlungen sowohl empfängt als auch leistet, ist der Nettobetrag zu buchen.	
Eingeschlossen ist die Zahlung sogenannter "zweckgebundener" Umweltsteuern (z. B. allgemeiner Steuern auf Umweltbelastungen); sie stellen keine Zahlung für eine gekauften Dienstleistung dar, sondern die Einnahmen sind für die Finanzierung von Umweltschutzmaßnahmen zweckgebunden. Ausgeschlossen sind Zahlungen von allgemeinen Umwelt- oder Ökosteuern (wie etwa Energiesteuern), bei denen die Einnahmen nicht für die Finanzierung von Umweltschutzmaßnahmen zweckgebunden sind.	

Quelle:
Gemeinsamer OECD/EUROSTAT Fragebogen 2002 über den Zustand der Umwel
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen