Definition: Tauchkörper (Unabhängige sekundäre Abwasserbehandlung)

Umwelt

Behandlungssystem, bestehend aus einem Reaktor mit ins Abwasser eingetauchtem Kunststoffträger, der mit einer biologisch aktiven Schicht überzogen ist. Um genügend Sauerstoff für den aeroben Abbau zu erhalten wird der Reaktor belüftet. 	

Quelle:
Gemeinsamer OECD/EUROSTAT Fragebogen 2002 über den Zustand der Umwelt
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen