Definition: Stubben und Wurzeln

Forstwirtschaft

Teile der Gesamtholzmasse eines Baumes, die nicht zur oberirdischen Holzbiomasse gehören. Der Stubben endet dort, wo der Baum nach der im betreffenden Land bzw. der betreffenden Region üblichen Praxis gefällt würde.Ohne  Feinwurzeln.
Quelle:
Begriffe und Definitionen - UN-ECE/FAO- Weltwalderhebung in den gemäßigten und nördlichen Klimazonen 2000, Vereinte Nationen, Juli 1997
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen