Definition: Geldleistungen der Sozialversicherung

SNA 1993

Geldleistungen der Sozialversicherung sind Geld-Sozialschutzleistungen, die an private Haushalte von Institutionen der Sozialversicherung erbracht werden. Hierzu gehören Leistungen bei Krankheit und Invalidität, Mutterschaftsgeld, Kindergeld, Ehegattenzuschläge und andere Zulagen für Familienangehörige, Arbeitslosengeld, Alters- und Hinterbliebenenrenten, Sterbegeld sowie andere Leistungen.
Quelle:
Vereinte Nationen, "System of National Accounts (SNA) 1993", Vereinte Nationen, New York, 1993, § 8.78
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen