Definition: Funktion Krankheit/Gesundheitsversorgung

Gesundheit

Zur Funktion Krankheit/Gesundheitsversorgung im ESSOSS (Europäisches System der integrierten Sozialschutzstatistik) von Eurostat gehören:

 - Barleistungen (eher gering; zum Großteil in anderen Funktionen des Sozialschutzes enthalten), die den Einkommensverlust bei vorübergehender krankheits- oder verletzungsbedingter Arbeitsunfähigkeit teilweise oder ganz ausgleichen

 - und im Rahmen des Sozialschutzes gewährte Sachleistungen zur Erhaltung, Wiederherstellung oder Verbesserung des Gesundheitszustandes der erfassten Personen. Die Sachleistungen umfassen Dienstleistungen (ärztliche und nichtärztliche medizinische Dienstleistungen von praktischen Ärzten, Fachärzten und sonstigem Personal; Labortests und andere Untersuchungen; Zahnbehandlung; Physiotherapie; Thermalkuren; Krankentransporte; vorbeugende Behandlungen wie Impfungen; Unterbringung im Krankenhaus oder einer anderen Einrichtung) und Waren (pharmazeutische Produkte; medizinische Prothesen; Verbandsmaterial und medizinisches Material).
Quelle:
Eckzahlen für den Bereich Gesundheit 2000, Eurostat
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen