Definition: Schichtarbeit

Sozialstatistik

Die Frage über Schichtarbeit richtet sich nur an Arbeitnehmer. Schichtarbeit wird definiert als zwei oder mehrere getrennte Arbeitszeiträume innerhalb eines 24-Stunden-Tages, zwischen denen die Arbeitnehmer regelmäßig wechseln. Dem entsprechend wird ein Arbeitnehmer als Schichtarbeiter klassifiziert, wenn er für gewöhnlich in zwei oder mehreren Schichten arbeitet. Personen mit festen Arbeitszeiten (die Arbeitszeit ändert sich nur unerheblich) werden nicht als Schichtarbeiter betrachtet.
Quelle:
Europäische Erhebung über Arbeitskräfte, 1996 - Methodik und Definitionen, Eurostat, Seite 71
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen