Definition: Sekundäres Eisenbahnunternehmen

Verkehr

Eisenbahnunternehmen, das neben dem Haupteisenbahnunternehmen Transportdienstleistungen für die Öffentlichkeit erbringt.

Anmerkung: Ausgeschlossen sind Linien, die nur während der Feriensaison betrieben werden, sowie Eisenbahnen ausschließlich für bergbauliche, land- und forstwirtschaftliche oder industrielle Zwecke. Von sekundären Eisenbahnunternehmen betriebene Stadtbahnen sind eingeschlossen.
Quelle:
Glossar Für Die Verkehrsstatistik, Eurostat, EKVM, UN/ECE
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen