Definition: Erwerb ungebundener Technologie

Frascati-Handbuch

Der Erwerb ungebundener Technologie umfasst den Kauf externer Technologie in Form von Patenten, nicht patentgeschützten Erfindungen, Lizenzen, Offenlegungen von Know-how, Marken, Konstruktionen, Geschmacksmustern und Dienstleistungen mit Technologieinhalt.
Quelle:
Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), "Main Definitions and Conventions for the Measurement of Research and Experimental Development (R&D). A Summary of the Frascati Manual 1993", OECD, Paris, 1994
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen